empty
home   /   unsere_leidenschaft  /   nachhaltigkeit

Biologisch


“Biologisch” bedeutet: so natürlich wie möglich gewachsen. In der biologischen Landwirtschaft werden keine Kunstdünger, keine chemischen oder synthetischen Insektizide oder Pestizide verwendet und keine Gentechnik angewandt. Auch die Tierhaltung ist so natürlich wie möglich. Biologische Landwirtschaft unterliegt gesetzlichen Vorschriften auf deren Einhaltung streng geachtet wird.
Mehr Information: www.Bionexts.nl

Biologisch erzeugte Produkte erkennt man am Logo des neuen Europäischen Biosiegels: das grüne Blatt mit den Sternen. Die Vorschriften für den biologischen Landbau basieren auf Werten wie Erhaltung von Umwelt, Natur und Landschaft und artgerechter Tierhaltung. Diese Vorschriften gelten für die ganze europäische Union. In den Niederlanden kontrolliert SKAL, eine staatliche Kontrollstelle, biologische Produkte.

Mehr Information: www.skal.nl

Konsumenten in den Niederlanden kennen und schätzen das EKO-Siegel. Durch die Einführung des europäischen Bio- Siegels bekommt das EKO-Siegel noch eine Dimension: Das EKO-Siegel macht den zusätzlichen Einsatz der biologisch arbeitenden Betriebe in Bezug auf Nachhaltigkeit für Konsumenten und weiterverarbeitende Betriebe sichtbar. Das EKO-Siegel (für Lebensmittel) darf ausschließlich von SKAL zertifizierten Unternehmen geführt werden. SKAL handelt nach strengen Vorschriften. Die wichtigste Vorschrift lautet: 95% eines Produkts muss aus biologischen Zutaten bestehen. Stiftung EKO- Siegel strebt in Zusammenarbeit mit Bionext, über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, noch weitere Methoden an, die bereits bestehende sehr nachhaltige biologische Produktion, weiter zu entwickeln. Inzwischen sind mehr als 1000 Produzenten im Besitz einer EKO-Lizenz.

Mehr Information: www.eko-keurmerk.nl

Die biologisch dynamische Landwirtschaft entstand aus der Anthroposophie. Die Anthroposophie ist eine Philosophie, die Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts von dem österreichischen Philosophen Rudolf Steiner entwickelt wurde. Grundgedanke ist der Zusammenhang zwischen Pflanze, Tier, Boden und Kosmos. Einer dieser Grundgedanken ist zum Beispiel, der Kreislauf von eigenem Futteranbau und Verwendung von Mist aus eigener Tierhaltung. Produzenten mit einer Demeter-Lizenz unterliegen außerdem den Regeln der europäischen Union in Bezug auf biologische Anbaumethoden. Biologisch dynamische Produkte erkennt man am Demeter-Siegel. Betriebe in den Niederlanden werden von SKAL und vom Verein für biologisch dynamische Landwirtschaft und Ernährung kontrolliert.

Mehr Information: www.demeter-bd.nl

Verkäufe

Stoker Vogelaar Noorderbaan 22 8256 PR Biddinghuizen +31 (0)321-331 044Kontakt